Harte Nachtlinsen

28.0. Jän. 28.

Nachtlinsen verbessern die Sicht und korrigieren die Kurzsichtigkeit. Sie werden nachts getragen und korrigieren die Krümmung der Hornhaut.

    Nachtlinsen sind Linsen, die speziell für das Tragen im Bett entwickelt wurden, um Augenfehler wie Kurzsichtigkeit oder Astigmatismus zu korrigieren. So können Sie mit der Zeit tagsüber klarer sehen, ohne Kontaktlinsen, Brille oder Operation.

    Nachtlinsen werden von vielen Menschen auf der ganzen Welt getragen, vor allem von Kindern und Jugendlichen, die durch das Tragen von Nachtlinsen nicht mehr unter Augenproblemen leiden. Man kann also sagen, dass diese Kontaktlinsen für die Augen von Vorteil sind und eine gute Möglichkeit darstellen, verschiedene Sehkrankheiten unter Kontrolle zu halten oder sogar zu heilen.

    Gasdurchlässige Linsen formen die Oberfläche des Auges in der Nacht. So kann beim Aufwachen eine leichte Verformung des Auges erreicht werden, aber es ist gut zu wissen, dass der Effekt auch wieder rückgängig gemacht werden kann - wenn die Linsen nachts nicht getragen werden, kehrt die ursprüngliche Form des Auges nach etwa 3 Tagen zurück. Dieses Verfahren wird auch als Orthokeratologie bezeichnet.

 

    Für wen sind die Linsen geeignet?

    Diese Nachtlinsen eignen sich für Menschen, die unter Astigmatismus, Kurzsichtigkeit oder beidem leiden, auch bei höheren Dioptrienwerten, empfohlen wird jedoch ein Wert von -6 bzw. 6. Sie sind auch die perfekte Lösung für diejenigen, die tagsüber auf das Tragen von Brillen und Linsen verzichten wollen.

    Die Patienten sollten sich strikt an die Anweisungen ihres Augenarztes halten, geeignete Pflegemittel für harte Linsen verwenden und einen normalen Tränenfilm haben.

    Nachtlinsen können auch von Kindern verwendet werden, sofern sie älter als 6 Jahre sind.

 

    Wie kann ich feststellen, ob sie für mich geeignet sind?

    Gehen Sie zu Ihrem Augenarzt und lassen Sie sich umfassend augenärztlich untersuchen. Dabei wird die Gesundheit Ihrer Augen beurteilt und festgestellt, ob das Tragen von Nachtlinsen sinnvoll ist oder nicht.

    Empfiehlt der Arzt das Tragen von Nachtlinsen, werden auf der Grundlage der vorgenommenen Messungen die Linsen mit der für die jeweilige Person erforderlichen speziellen Form bestellt.

    Die Kontrolluntersuchungen können je nach Bedarf des Patienten in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, zunächst jedoch häufiger und später seltener, um das Tragen der Linsen unter Kontrolle zu halten. Die erste Kontrolle findet also unmittelbar nach dem ersten Tragen statt, dann nach einer Woche, nach drei Wochen, nach 2, 6 und 12 Monaten. Die Wirkung ist vom ersten Tragen an zu sehen, aber es dauert eine gewisse Zeit, bis sich die Hornhaut stabilisiert, je nach dem anfänglichen Grad der Kurzsichtigkeit.

 

    Wie setze ich sie auf meine Augen auf?

    Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und parfümfreier Seife, bevor Sie die Linsen einsetzen.

    Beginnen Sie, wie bei jeder Linse, immer mit der gleichen Linse für das rechte und linke Auge.

    Spülen Sie die Linse mit der von Ihrem Augenarzt empfohlenen Lösung für harte Kontaktlinsen ab und setzen Sie sie auf die Spitze Ihres Zeigefingers.

    Heben Sie mit dem Zeigefinger der anderen Hand das Oberlid des Auges an. Halten Sie auch das Unterlid fest und setzen Sie dann die Linse ein.

    Lassen Sie das Augenlid los und wiederholen Sie die Schritte für das andere Auge.

 

    Wie entferne ich sie aus meinem Auge?

    Nachtlinsen sind ausschließlich für das nächtliche Tragen von 6 bis 8 Stunden gedacht. Am Morgen sollten sie daher spätestens 15 Minuten nach dem Aufwachen entfernt werden.

    Es ist wichtig, dass die Linsen vor dem Herausnehmen beweglich sind. Wenn sie also steif auf den Augen sitzen, sollten Sie ein paar Tropfen Schmiermittel einfüllen, um das Herausnehmen zu erleichtern.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, die Nachtlinsen von der Oberfläche des Auges zu entfernen.

    Erste Methode: Beugen Sie Ihren Kopf sanft nach vorne. Fassen Sie Ihre Augenlider mit den Fingern, öffnen Sie die Augen weit und führen Sie dann die Finger zusammen. Üben Sie auf diese Weise sanften Druck auf die Linse aus, und sie wird sich vom Auge lösen.

    Zweite Methode: Beugen Sie den Kopf leicht nach vorne und öffnen Sie die Augen weit. Schauen Sie geradeaus, ziehen Sie die Linse zum äußeren Rand der Augenlider und nehmen Sie sie dann in die Handfläche.

    Wenn Sie die Methoden ausprobiert haben, die Linse aber immer noch nicht abfällt, empfiehlt es sich, ein paar Tropfen Feuchtigkeitscreme für harte Kontaktlinsen hinzuzufügen.

 

    Was sollte ich über Nachtlinsen wissen?

    Nachtlinsen wirken sich schnell auf die Form Ihrer Augen aus, so dass die Ergebnisse am besten innerhalb weniger Wochen nach dem Tragen der Linsen zu sehen sind.

    Es ist notwendig, die Kontaktlinsen mindestens 6 Stunden pro Nacht zu tragen.

    Achten Sie darauf, welche Lösungen für harte Kontaktlinsen Sie verwenden. Verwenden Sie kein Leitungswasser zum Abspülen!

    Wenn Sie tagsüber Make-up tragen, ist es ratsam, dieses vor dem Einsetzen der Linsen am Abend zu entfernen.

    Nachdem Sie die Kontaktlinsen aus dem Behälter genommen und in Ihre Augen eingesetzt haben, leeren Sie den Behälter aus, spülen Sie ihn mit einer geeigneten Kontaktlinsenlösung ab und lassen Sie ihn trocknen.

    Wenn Sie Beschwerden, unangenehme Empfindungen oder Rötungen an Ihren Augen feststellen, nehmen Sie die Kontaktlinsen heraus und suchen Sie so schnell wie möglich Ihren Augenarzt auf.

 

    Wie pflege ich meine Linsen richtig?

    Wie alle Kontaktlinsen benötigen sie spezielle Pflegelösungen, die von einem Spezialisten empfohlen werden. Zum Reinigen, Abspülen und Desinfizieren der Linsen können Sie Mehrzwecklösungen wie MeniCare Plus verwenden.

    Einmal pro Woche wird eine intensivere Reinigung empfohlen, um den Tragekomfort zu erhöhen und die Haltbarkeit der Linsen zu gewährleisten; eine solche Lösung kann z. B. Menicon Progent sein.

 

    Was sind die Vorteile von Nachtlinsen?

    - Sie ermöglichen eine klare Sicht bei Tag, ohne dass eine Brille oder andere Tageslinsen getragen werden müssen.

    - Sie verlangsamen die Kurzsichtigkeit, besonders wenn sie von klein auf getragen werden.

    - Keine trockenen Augen, auch nicht nach der Arbeit am Computer oder wenn die Augen müde sind.

    - Das Tragen der Linsen ist vollständig reversibel, d. h. Sie können jederzeit wieder zu Tageslinsen oder Brillen zurückkehren, und die Form Ihrer Augen kehrt in den Normalzustand zurück.

    - Jede Art von Sport oder Alltagsaktivität kann unbesorgt ausgeübt werden.

    - Die Linsen sind in zwei verschiedenen Tönungen erhältlich, so dass Sie unterscheiden können, für welche Augen sie geeignet sind.

    - Das Tragen der Linsen verursacht weder Allergien noch unangenehme Empfindungen oder Schmerzen.

    - Dank ihrer sauerstoffdurchlässigen Formel versorgen sie das Auge in der Nacht mit reichlich Sauerstoff.

    - Nachtlinsen sind sicher und bequem, eine Eingewöhnungszeit ist nicht erforderlich.

 

    Was sind die Nachteile von Nachtlinsen?

    - Die Hygiene der Kontaktlinsen ist sehr wichtig. Wenn diese beachtet wird, gibt es auch keine Nachteile dieser Linsen.

    - Zu Beginn des Tragens muss der Augenarzt recht häufig aufgesucht werden.

    - Das Erreichen der Leistungsfähigkeit erfordert von Mensch zu Mensch einen unterschiedlichen Zeitrahmen, der von Tagen bis zu Wochen reichen kann.

 

    Wie oft sollten die Nachtlinsen ausgetauscht werden?

    Harte Linsen haben den Vorteil, dass sie seltener ausgetauscht werden müssen als weiche Linsen. Nachtlinsen werden also jährlich gewechselt.

 

    Nachtlinsen sind also eine gute Option für Menschen, die tagsüber keine Brille oder Linsen tragen möchten, die mehr Komfort für ihre Augen wünschen, die ihre Kurzsichtigkeit verlangsamen wollen und die in kurzer Zeit einen Korrekturfortschritt sehen möchten. Es ist gut zu wissen, dass die Hygiene der Linsen und die verwendeten Lösungen sehr wichtig sind. Denken Sie daran, Ihren Augenarzt zu konsultieren, wenn Sie Entscheidungen über die verwendeten Lösungen und Kontaktlinsen treffen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und gehören Sie zu den Ersten, die über unsere Aktionen und Neuigkeiten informiert werden