ReNu MultiPlus (60 ml)

Pflegemittel
4,00
Abruf von Bestandsinformationen läuft.
- +

Daten

Marke
ReNu
Hersteller
Bausch & Lomb
Inhalt
120 ml oder unten
Typ
Multifunktionale (Weiche Kontaktlinsen)
Artikel-Nr.
RNMP60

Beschreibung

Bausch & Lomb ReNu MultiPlus® Pflegemittel

Bausch & Lomb ReNu MultiPlus® Schmier- und Nachbenetzungstropfen sind eine sterile, konservierte Lösung, die für die wirksame Schmierung und Nachbenetzung von weichen (hydrophilen) Kontaktlinsen empfohlen wird, um den Tragekomfort der Linsen zu erhöhen.

Anwendung:

Je nach Bedarf 2 oder 3 Tropfen auf die Kontaktlinsen auftragen, während die Linsen getragen werden. Blinzeln Sie danach einige Male.
Wenn Sie sich in Ihren Kontaktlinsen immer noch nicht wohl fühlen, fügen Sie einen weiteren Tropfen hinzu.
Wenn das Unbehagen anhält, nehmen Sie die Linsen SOFORT heraus und wenden Sie sich an Ihren Kontaktlinsenspezialisten.

Inhaltsstoffe:Sterile, isotonische Lösung mit Povidon, Borsäure, Kaliumchlorid, Natriumborat und Natriumchlorid; konserviert mit 0,1% Dinatriumedetat und 0,1% Sorbinsäure.

Beschreibung:

Bausch & Lomb ReNu MultiPlus Schmier- und Nachbenetzungstropfen sind ideal für das tägliche Tragen oder längeres Tragen sowie für die Nachbenetzung von Einweglinsen oder Linsen, die häufig ausgetauscht werden müssen. Wenn Sie Kontaktlinsen über einen längeren Zeitraum tragen, können Sie diese Lösung verwenden, um die Linsen nach dem Schlafen wieder zu benetzen.

INDIKATIONEN (Anwendungen):

Bausch & Lomb ReNu MultiPlus Lubricating and Rewetting Drops werden zur Befeuchtung und Nachbenetzung von weichen (hydrophilen) Kontaktlinsen während des Tragens verwendet. Das Produkt kann mit Tageslinsen oder Kontaktlinsen mit verlängerter Tragedauer sowie mit Einweglinsen oder Einweglinsen, die häufig ausgetauscht werden müssen, verwendet werden.

KONTRAINDIKATIONEN (Gründe, die gegen eine Anwendung sprechen): NICHT VERWENDEN, AUßER ALERGIE GEGEN EINEN KONTRAINDIKATOR.

VORSICHTSMASSNAHMEN:

  • Probleme mit Kontaktlinsen und Linsenpflegemitteln können zu schweren Augenverletzungen führen.
  • Um Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel richtig zu verwenden und zu pflegen, müssen Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Augenarztes und alle Anweisungen auf dem Etikett, einschließlich des Linsenbehälters, befolgen.
  • Augenprobleme, einschließlich Hornhautgeschwüre, können sich schnell entwickeln und zum Verlust des Sehvermögens führen.
  • Tageslinsen sollten nicht nachts beim Schlafen getragen werden. Klinische Studien haben gezeigt, dass sich das Risiko ernsthafter Nebenwirkungen erhöht, wenn diese Linsen über Nacht getragen werden.
  • Linsen, die über einen längeren Zeitraum getragen werden, sollten regelmäßig zur Reinigung und Desinfektion, zur Entsorgung und zum Austausch nach einem vom Augenarzt oder Augenoptiker festgelegten Zeitplan herausgenommen werden.
  • Klinische Studien haben gezeigt, dass Linsenträger, die ihre Kontaktlinsen über längere Zeit tragen, häufiger schwerwiegende unerwünschte Wirkungen zeigen als Träger von Tageslinsen.
  • Studien haben auch gezeigt, dass das Risiko schwerwiegender unerwünschter Wirkungen bei längerem Tragen steigt, bevor die Linsen zur Reinigung und Desinfektion oder zur Entsorgung und zum Austausch herausgenommen werden
  • Studien haben auch gezeigt, dass Raucher häufiger von Nebenwirkungen betroffen sind.
  • Wenn Sie Augenbeschwerden, übermäßiges Tränen, Sehveränderungen oder eine Rötung der Augen bemerken, sollten Sie die Linsen sofort herausnehmen und sich umgehend an Ihren Augenarzt wenden.
  • Es wird empfohlen, dass Kontaktlinsenträger zweimal im Jahr oder auf Anweisung auch öfter zum Augenarzt gehen.
  • Um eine Verunreinigung der Lösung oder der Linsen zu vermeiden:
  • Berühren Sie die Spitze des Behälters nicht mit einer Oberfläche.
  • Berühren Sie nicht die Spitze der Linse.
  • Füllen Sie diese Lösung nicht in andere Flaschen oder Behälter.
  • Nicht für die thermische Desinfektion verwenden.

WARNUNGEN:

  • Schrauben Sie den Deckel immer fest auf die Flasche, wenn Sie sie nicht benutzen.
  • Lagern Sie die Lösung bei Raumtemperatur.
  • Vor dem auf der Dose und der Flasche angegebenen Verfallsdatum verwenden.
  • Innerhalb von 90 Tagen nach dem Öffnen aufbrauchen.
  • Nicht verwenden, wenn das Sicherheitssiegel am Flaschenhals beschädigt ist oder fehlt.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

UNERWÜNSCHTE REAKTIONEN (Probleme und was zu tun ist):
Folgende Probleme können auftreten: Stechen, Brennen oder Jucken der Augen (Reizung), geringerer Komfort als beim ersten Aufsetzen der Linse, ein gewisses Gefühl im Auge (Fremdkörper, kratzende Stelle), übermäßiges Tränen der Augenhaut, ungewöhnlicher Augenausfluss, Wimpern, verminderte Sehschärfe (schlechte Sehschärfe), verschwommenes Sehen, Regenbogen oder Lichthöfe um Objekte, Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder trockenes Auge.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome feststellen:
Nehmen Sie die Linse sofort heraus.
Wenn die Beschwerden oder Probleme verschwinden, sehen Sie sich die Linse genau an.
Wenn die Linse in irgendeiner Weise beschädigt ist, setzen Sie die Linse NICHT wieder auf Ihr Auge. Legen Sie die Linse in ihren Behälter und wenden Sie sich an Ihren Augenarzt oder Ihre Augenärztin.
Wenn sich Schmutz, Wimpern oder andere Fremdkörper auf der Linse befinden, oder wenn das Problem nicht mehr besteht und die Linse intakt erscheint, reinigen, spülen und desinfizieren Sie die Linse gründlich und setzen Sie sie dann wieder ein.
Wenn das Problem weiterhin besteht, nehmen Sie die Linse sofort heraus und suchen Sie Ihren Augenarzt auf.

Jedes der oben genannten Symptome kann auf eine ernsthafte Erkrankung wie eine Infektion, ein Hornhautgeschwür, eine Neovaskularisierung oder eine Iritis hinweisen. Um ernsthafte Augenschäden zu vermeiden, sollten Sie das Problem professionell abklären und sofort behandeln lassen.

Gute Pflegepraktiken für Kontaktlinsen

Waschen und spülen Sie sich immer die Hände, bevor Sie die Linsen anfassen.
Reinigen, spülen und desinfizieren Sie die Linsen jedes Mal, wenn Sie sie herausnehmen.
Um Verwechslungen zu vermeiden, setzen Sie immer zuerst die gleichen Linsen ein, egal ob rechts oder links.
Leeren Sie den Kontaktlinsenbehälter nach dem Tragen immer aus, spülen Sie ihn mit frischer Spüllösung ab und lassen Sie ihn trocknen.
Wenn Sie Einweglinsen tragen, entsorgen Sie die Linsen jedes Mal, wenn Sie sie herausnehmen, und ersetzen Sie sie durch eine neue Linse.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und gehören Sie zu den Ersten, die über unsere Aktionen und Neuigkeiten informiert werden